E-Jugend

Gäste aus Roßla gewinnen in der Meisterrunde IV vorentscheidendes Duell um den Staffelsieg gegen unsere E-Junioren mit 5:3

Im vorentscheidenden Spiel um den Staffelsieg in der Meisterrunde IV der E-Junioren setzen sich die Gäste des VfR Roßla II. bei Grün-Weiß Wimmelburg mit 3:5 durch.

In einem spannenden Spiel, einzig einige Gästezuschauer ließen verbal die Regeln sportlicher Fairness vermissen, hatte zunächst Wimmelburg den besseren Auftakt. Paul Krah traf mit einem sehenswerten Distanzschuss zur Führung (5‘). Diese hatte aber nur fünf Minuten Bestand. Dann glichen die Gäste aus (10‘). Nachfolgend kam Roßla zu größeren Spielanteilen und zur Führung (23‘).

Mit einem noch abgefälschten Freistoß traf Krah in der 31‘ zum Ausgleich, ehe Niklas Fachmann nach einem Dribbling die Hausherren wieder in Vorhand brachte (38‘). Der Vorsprung hielt aber nicht lang. Mit einem Doppelschlag wendete Roßla schnell wieder das Blatt (39‘, 41‘). Wimmelburg konnte trotz einiger Möglichkeiten nicht noch einmal kontern. Stattdessen trafen die Gäste zwei Minuten vor dem Ende zum spielentscheidenden und letztendlich auch verdienten 3:5.