E-Jugend

E-Junioren verlieren letztes Spiel der Meisterrunde IV in Großörner mit 2:4

Eine erneute Niederlage gab es für die E-Junioren von Grün-Weiß Wimmelburg in ihrem letzten Spiel der Meisterrunde IV. Nach ausgeglichenem Spiel verlor das Team von Jürgen und Jan Müller in Großörner mit 2:4.

In einer jeder Zeit offenen Partie hatte Rot-Weiß den besseren Start. Nachdem die Gäste bei einem Angriff nicht richtig klären konnten, brachte ein Distanzschuss das 1:0 für Großörner (15‘). Der Vorsprung war aber schnell dahin. Nach Vorarbeit von Patrick Kahl glich Niklas Fachmann in der 20‘ aus.

Als nach dem Seitenwechsel und zwei personellem Umstellungen kurzzeitig die Zuordnung im Wimmelburger Spiel nicht stimmte, zogen die Hausherren per Doppelschlag auf 3:1 davon (27‘, 29‘). Das Trainerteam korrigierte schnell die Änderungen, dennoch war erneut Großörner erfolgreich. Beim Versuch einen Schuss abzublocken, fälschte Ian Bräunig diesen für seinen Keeper Jeremie Hellmuth unhaltbar ins eigene Tor ab (35‘). Die Gäste gaben sich nicht geschlagen und verkürzten wiederum durch Fachmann (40‘). Trotz weiterer guter Einschussmöglichkeiten, allein Fachmann hatte zweimal einen Treffer auf dem Fuße, reichte es im Schlussspurt nicht mehr zu einem Punktgewinn.