D-Jugend

Niederlage zum Saisonfinale - D-Junioren verlieren ihr letztes Saisonspiel gegen den VfR Roßla mit 2:12

Mit einer klaren Niederlage beendeten die D-Junioren der SG Wimmelburg die Serie 2014/2015. Auf eigenem Platz unterlag das Team um Kapitän Jason Wuttke dem VfR Roßla mit 2:12.

Wie in fast allen Spielen war die nur aus dem jüngeren D-Junioren-Jahrgang bestehende SG zwar spielerisch durchaus gleichwertig, aber körperlich weitestgehend unterlegen. So war auch das Spiel gegen Roßla ein Abbild der gesamten Saison. In der Anfangsviertelstunde konnten die Platzbesitzer mit Einsatz und Leidenschaft die Unterlegenheit noch kompensieren, Tim Krausen glich die frühe Roßlaer Führung (1‘) in der 10‘ aus und brachte anschließend sein Team sogar in Front (13‘). Doch mit zunehmender Spieldauer ging der Zugriff auf die gefällig und blitzschnell über die Flügel kombinierenden Gäste verloren. So war das Spiel bereits zur Pause beim 2:6-Zwischenstand entschieden.

Nach dem Wechsel hatten der VfR trotz des unermüdlichen Einsatzes vornehmlich von Wuttke und Charlie Altenburg nur noch wenige Gefahrenmomente zu überstehen. Mit körperlicher Präsenz bestimmten die Gäste nun klar die Partie. Sechs weitere Tore waren am Ende der Lohn für die nie nachlassenden Roßlaer Angriffsbemühungen.