B-Jugend

In Klostermansfeld zwei Punkte verschenkt

Unsere B-Jugend kam beim Auswärtsspiel in Klostermansfeld nicht über ein Unentschieden hinaus. Gegen die SG Mansfelder Grund hieß es in einer niveauarmen Partie am Ende 1:1.

Trotz des Fehlens mehrerer Stammkräfte versuchte das Team Akzente zu setzen. Ein richtiger Spielfluss wollte aber bei beiden Mannschaften nicht zu Stande kommen. Auf Wimmelburger Seite machte sich vor allem das Fehlen der Kreativspieler Niklas Groth und Dominik Friedrich bemerkbar. Es fehlte dem Passspiel an der nötigen Präzision. Trotzdem gelang unserer Mannschaft der Führungstreffer. Demir Catovic vollendete mit einem straffen aus der Distanz zum 1:0 (14.). Dieser Treffer brachte jedoch nicht die erhoffte Sicherheit. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit begünstigten Fehler im Wimmelburger Aufbauspiel sowie zu lasches Zweikampfverhalten Klostermansfelder Angriffe. Eine dieser Angriffe führte in der 30. Minute zum Ausgleich, als die Wimmelburger Hintermannschaft den Ball nicht konsequent genug aus der Gefahrenzone bekam. Nach dem Wechsel änderte sich am Gesamtbild nichts. Unsere B-Jugend bemühte sich zwar um Zählbares, es fehlten jedoch die spielerischen Mittel um Klostermansfeld in Bedrängnis zu bringen. Da sich auch die Gastgeber nur wenig zwingende Torchancen erarbeiteten, blieb es am Ende beim leistungsgerechten 1:1 (sz)

FSV: Leßmann, Franke, Witkowski, Dieske, Ziegler, Mehmeti., Thom, Günther T., Catovic, Berger, Heinig – Günther D., Hinkelthein