„Alte Herren“

Oldies belegen 3. Platz beim Altherrenturnier der BuSG Aufbau Eisleben

Eine starke Leistung zeigten unsere Altherren beim traditionellen Hallenturnier der BuSG Aufbau Eisleben. Zwei Siege, zwei Remis und eine Niederlage bedeuten im Feld der sechs teilnehmenden Mannschaften in der Endabrechnung den 3. Platz.

Mit einem 3:2-Sieg über den MSV Eisleben zum Auftakt gelang unseren Altherren ein erfolgreicher Einstig in das Turnier. Trotz einer zwischenzeitlichen 3:0-Führung nach Toren von Sten Lienow, Jörg Schlanstedt und Uwe Trödel geriet der Sieg allerdings in der Schlussphase noch in Gefahr. Im nächsten Spiel gegen die Ü-50 des Gastgebers (u.a. mit Jörg Flemming) kam unsere Mannschaft nicht über ein torloses Remis hinaus. Die einzige Niederlage gab es dann in der nächsten Partie gegen Riestedt. Ein unglückliches Eigentor von Tobias Schneider brachte dem Gegner einen am Ende glücklichen Sieg. Überschattet wurde die Niederlage zudem vom verletzungsbedingten Ausscheiden Lienows nach einem harten Einsteigen der Riestedter. Im Spiel gegen den Gastgeber waren unsere Oldies dafür aber wieder von Beginn an hellwach. Jörg Müller (2) und Trödel sorgten bei einem Gegentreffer für die einzige Niederlage des späteren Turniersiegers. Das abschließende Spiel gegen eine Spielgemeinschaft aus Stedten und Esperstedt endete dann nach zweimaligen Rückstand 2:2-Unentschieden. Das letzte Tor durch Trödel, zuvor hatte Jörg Müller zum 1:1 egalisiert, fiel mit dem letzten Angriff unmittelbar vor Spielende.

Wimmelburg: Plaschnick, Lienow, Schlanstedt, Trödel, Jörg Müller, Schneider, Niedzwiedz, Hartung, Jürgen Müller