„Alte Herren“

1:0-Sieg in Alsleben - Haase hält ganz stark

Rot-Weiß Alsleben - Wimmelburg 0:1 (0:0) Die Altherren von Grün-Weiß Wimmelburg gewannen bei Rot-Weiß Alsleben knapp durch ein Tor von Jan Heuckeroth mit 1:0. Die erste Hälfte gehörte den Gästen. Doch zahlreiche gute Einschussmöglichkeiten blieben ungenutzt. Zudem verwehrte der Schiedsrichter Wimmelburg einen klaren Strafstoß. Nach dem Wechsel war Alsleben am Drücker. Doch zweimal Aluminium und ein glänzend aufgelegter Dieter Haase im Tor verhinderten einen möglichen Treffer. Stattdessen verwertete Heuckerodt ein Zuspiel von Michael Heise zum Siegtreffer. Das mögliche 2:0 vergab Goalgetter Peter Bartnitzek nach Flankenlauf von Jürgen Müller 5 Minuten vor Ultimo überhastet.


3:2-Erfolg in Gonnatal

Kickers Gonnatal - Wimmelburg 2:3 (1:2)Mit großen Personalsorgen (nur 7 Spieler) reisten unsere Altherren nach Pölsfeld. Doch vom Gastgeber gab es Unterstützung in Form von drei Gastspieler. Diese spielten stark und so gelang völlig überraschend sogar ein Sieg. Nach einer 2:1-Pausenführung, beide Treffer erzielten unsere Gastspieler, erhöhte Peter Bartnitzek auf 3:1. Kurz vor Schluss konnte Gonnatal in diesem freundschaftlichen Vergleich noch einmal verkürzen.