A-Jugend

Starke kämpferische Leistung wird mit Sieg belohnt

Unsere A-Jugend landete in der Landesliga im dritten Spiel den ersten Sieg. Gegen die JSG Naumburg setzte sich das Team in einem spannenden Spiel mit 4:2 durch. Neben einer starken kämpferischen Teamleistung ebnete Ardjend Mehmeti mit drei Treffern den Weg zum ersten Punktedreier.


Ohne sechs fehlt die Substanz

Einen rabenschwarzen Tag erwischte unsere A-Jugend. Ohne sechs Spieler (u.a. 2 Feldverweise aus dem Roßlaspiel) fehlte bei hochsommerlichen Temperaturen die Substanz um den Gästen über 90 Minuten dauerhaft Gegenwehr zu leisten. Kämpfte sich das Team in der zweiten Hälfte zwischenzeitlich auf 2:3 heran, so begünstigten zum Teil katastrophale Defensivfehler immer wieder Gegentore.


Undiszipliniertheiten kosten Sieg

Zum Punktspielauftakt musste unsere A-Jugend eine bittere Heimniederlage hinnehmen. Gegen den VfR Roßla reichte eine komfortable 4:1 Führung nach 40 Minuten nicht zum Punktedreier. Zwei Platzverweise in der ersten Halbzeit sorgten dafür, dass sich die Mannschaft für ihre sehr gute spielerische und kämpferische Leistung nicht belohnte.


Im 16. Anlauf klappt der erste Dreier

Unsere A-Jugend holte am 16. Spieltag der Landesliga ihren ersten Saisonsieg und beendete die lange Serie von sieglosen Spielen. Gegen die SG Döllnitz hieß es nach einer überzeugenden Vorstellung am Ende 4:0. Der Sieg ging aufgrund der gesamten neunzig Minuten auch in der Höhe vollkommen in Ordnung.


Gruselkick endet mit Niederlage

Für unsere A-Jugend ging der Start ins Spieljahr 2016 ernüchternd zu Ende. In einem Nachholspiel gegen Sportring Mücheln musste sich unsere A-Jugend mit 3:5 geschlagen geben.